80% Erwachsene fangen an, Sexspielzeuge anzunehmen
- Nov 22, 2018 -

In diesem Jahr war das Thema der Woche der Sensibilisierung für sexuelle Gesundheit Einverständnis, und was für ein perfektes Jahr dafür.

Mit hunderten von sexuellen Belästigungen und Übergriffen in den Nachrichten war die Einwilligung ein heißes Thema, und das aus gutem Grund.

Einverständnis muss die Grundlage für jede sexuelle Begegnung sein, und obwohl dies unkompliziert ist, können verschiedene Interpretationen es manchmal komplizieren.

Ich werde es brechen - erklären, was es ist, wie es beeinflusst werden kann, warum es wichtig ist und wann und wie es gegeben, gefragt und zurückgezogen werden kann.


Was ist es?

Im Zusammenhang mit Sex kann Einwilligung definiert werden als: Erlaubnis, die freiwillig und freiwillig erteilt wird, bevor eine sexuelle Handlung mit einer anderen Person durchgeführt wird.

Dies ist zwar bis zu einem gewissen Grad Zustimmung, aber ich denke, da ist noch mehr dran, also hier mein Take.

Einwilligung: Begeisterte Erlaubnis, eine Tätigkeit freiwillig und ohne Zwang zu initiieren oder fortzusetzen, die jederzeit widerrufen werden kann.

Dies ist ein großartiges Video, das vor ein paar Jahren von der Thames Valley Police veröffentlicht wurde und das verglichen wurde, wenn man Sex mit jemandem zu einer Tasse Tee machte. Es behandelt die Grundlagen und vermittelt ein allgemeines Verständnis der Einwilligung, deckt jedoch nicht alles ab, auch nicht, wie es beeinflusst werden kann.


Wie kann es beeinflusst werden?

Frei, freiwillig und ohne Zwang ist ein wichtiger Teil meiner Definition, weil er die Dinge anspricht, die die Einwilligung negieren können.

Diese Dinge umfassen:

  • Rechtlich gesehen hat jemand keine "Entscheidungsfähigkeit", um die Einwilligung zu erteilen, wenn er in seinem Land / seiner Region nicht volljährig ist

  • Schlafen / bewusstlos oder unter dem Einfluss von Alkohol / Drogen

  • Der Einsatz oder der drohende Einsatz von Gewalt

  • Rechtswidrige Inhaftierung (wenn Sie jemand gegen Ihren Willen festhält)

  • Falsche Identität und Fehler in Bezug auf die Art der Tat (dh das Analspiel mit Analsex zu verwechseln)

  • Jede Stellung von Autorität oder Macht, Einschüchterung oder Zwang (z. B. eine sexuelle Begegnung mit einer autoritativen Persönlichkeit wie Ihrem Chef oder eine Überzeugung von Ihrem Partner oder Kollegen)


Warum ist es wichtig?

Ohne Zustimmung ist eine sexuelle Begegnung Belästigung, Körperverletzung oder Vergewaltigung.

Die verletzte Person ist nicht nur möglicherweise physisch, psychisch oder emotional verletzt, sondern bringt den Täter auch in rechtliche Schwierigkeiten ( oder sollte ).

Auch wenn es ein ernstes Thema ist, möchte ich es wirklich nicht negativ zeichnen. Zustimmung ist erstaunlich; Jeder kann wissen, dass er aufgeregt und bereit ist, durch Spaß und sexy Dinge zu kommunizieren.

Es kann auch helfen, neue Gebiete zu erkunden und kann eine Art Vorspiel sein.


Wann sollte es gegeben werden?

Immer. Vor und während jeder sexuellen Begegnung, vom Gespräch über Sex bis zur Penetration.

Ein gewöhnlicher Zeitpunkt für die Einwilligung der Menschen ist vor Beginn der sexuellen Aktivität. Da jedoch viele Aktivitäten involviert sein können, halte ich es für notwendig, allen Handlungen vor und während des Geschehens zuzustimmen.

Die Zustimmung muss bei jedem Schritt des Weges erteilt werden. Ihr Partner kann Sie nicht mit Handschellen fesseln oder einen Vibrator verwenden, wenn Sie nicht eingewilligt haben, selbst wenn Sie dem Sex zustimmen.


Wann kann es zurückgezogen werden?

Was passiert, wenn Sie sich nach der Hälfte des Oralsex unwohl fühlen? Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden - unter Berücksichtigung der Liste der Dinge, die die Einwilligung beeinflussen können.


Wie kann ich eine Einwilligung erteilen?

Die Einwilligung kann mündlich, nicht verbal oder mit einer Kombination der beiden erfolgen.

Jeder Fall, Anspruch und jede Interpretation ist anders. Um sicherzustellen, dass die Einwilligung unverkennbar ist, lehne ich mich gerne dem enthusiastischen, durchschlagenden „Ja bedeutet Ja“ -Ansatz zu.

Dieser Ansatz bedeutet, dass ein Mangel an Protest oder Schweigen nicht als Einwilligung gilt. Die Einwilligung muss klar und eindeutig sein.


Ein paar: Männer Sex-Spielzeug

Der nächste streifen: Realistische Dildos

Copyright © Toptime Adult Toy Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.